Altes xHamster
This is a print version of story juicy-belle # Tenny Fotze vs BBC by juicy-belle from xHamster.com

juicy-belle # Tenny Fotze vs BBC

Erlebnisbericht vom 06.04.2018

Freitagabend waren wir wieder mal in der Ski Halle Neuss unterwegs ein bisschen Party machen. Dort trifft man immer wieder interessante Leute und daraus ist schon des Öfteren etwas sehr geiles spontanes entstanden. Wie auch an diesem Abend.

Bei all den vielen Leuten fällt nicht jeder oder jede direkt ins Auge. Aber zu späterer Stunde war eine Gruppe Jugendlicher um uns herum die in ihrer Halbstarken Art und Weise die Sau raus ließen. Wir bekamen mit, dass ein süßes junges Mädel sich mit ihrem Freund wohl richtig zoffte wegen etwas und er auf einmal spurlos weg war. Ihr war es egal anscheinend und wir kamen ins Gespräch. Sie stellte sich als Sandra vor und ich schätzte sie so auf 19-21 Jahre. Wieder mal falsch getippt wie sich heraus stellte und anscheinend sind die jungen Dinger von heute echt viel weiter als noch zu meiner Zeit. Zarte siebzehn war sie, was mich echt erstaunte. Aber gut. Manche in dem Alter haben ja schon mehr gesehen und erlebt wie andere mit Beginn der Rente, lach :-)

Einige ihrer Kumpels verabschiedeten sich nach und nach und wir kamen weiter und tiefer ins Gespräch mit ihr. Das sie auch schon einiges getrunken hatte und eine recht lockere Art hatte, kam auch irgendwann natürlich das Thema Sex auf. Sie klagte über zu wenig zu gute und vernünftige Schwänze, die ihr auch mal richtig was bieten würden und nicht nur blind und rücksichtslos drauf los rammeln würden. Auch das Thema Black und BBC Schwänze kam dann zur Sprache. Vielleicht nicht verwunderlich da mein Mann Jeremy nun mal ja farbiger ist und im Besitz eines solchen Big Black Cocks ist, was Sandra zu dem Zeitpunkt ja noch nicht wusste :-)
juicy-belle # Tenny Fotze vs BBC
Die obligatorische Frage von ihr war natürlich auch, hat denn jeder schwarze einen dicken Schwanz so wie man das immer hört? Nein. Natürlich nicht! Wie auch. Aber farbige haben nun mal, warum auch immer prozentual tatsächlich dickere und fettere Schwänze wie der Rest der Welt. Was mich als absolute Liebhaberin und Queen of Spades natürlichs ehr freut, lach:-)

Ja so ein schwarzer dicker Monster Schwanz, den würde sie schon mal sehr reizen und fasziniert schaute sie Jeremy an. Ich fragte Sandra, ob sie denn mit so einem dicken Teil auch umgehen könnte? Wie ich das denn meinte fragte sie. Naja sagte ich, es ist schon was anderes ein solchen Kolben zu wichsen und zu blasen, geschweige denn sich den in die Pussy einzuverleiben oder gar ins dritte enge Loch zu schieben. Sie dachte kurz nach und sagte dann ehrlich nein. Darüber hätte sie sich so noch gar keine Gedanken gemacht. Hattest Du denn schon mal einen richtig fetten Schwanz in Maulfotze oder Fotze fragte ich sie? Und ich fragte genau so. Die Stimmung und Wortwahl wurde zunehmend lockerer und vulgärer. Was mich unheimlich anmacht. Sie antwortete mit nein sagte aber im gleichen Satz, das sie es unbedingt probieren möchte. Nun sagte ich, vielleicht ist ja heute genau der Tag, an dem Dein Wunsch in Erfüllung gehen kann wenn Jeremy das denn möchte und Du Dich wirklich traust. Ihr Blick als ich den Satz zu ende gesprochen hatte war eine Mischung aus Erschrockenheit und Geilheit. Sie fragte mich etwas ungläubig, ob ich wirklich den Schwanz meines Mannes leihen und zur Verfügung stellen würde. Ich nickte und sagte ihr, das Jeremy das an sich selber entscheiden muss, aber eines ganz klar ist. Nämlich das wir nichts getrennt voneinander machen sondern alles zusammen. Was nicht heißen soll, das es ein dreier geben muss, aber ich doch im selben Raum egal wo auch immer sein werde. Wow sagte sie, von so was würde sie auch träumen. Mit jemandem so was offen auszuleben. Das liegt ja an jedem selber sagte ich.
juicy-belle # Tenny Fotze vs BBC 2
Wir hatten uns mittlerweile etwas zurückgezogen aus dem Trubel und standen für uns etwas abseits der Partymeute. Ich sagte zu Sandra, wenn sie möchte, könnte sie nachher gerne mit zu uns kommen und dann schauen ob so ein BBC was für sie wäre. Nach dem ich das sagte, fasste Jeremy die eine freie Hand von Sandra und legte sie auf die dicke geschwollene Stelle seiner Jeans. Sie zuckte nicht zurück sondern glitt jeden mm seiner Schwanzkontur unter dem Jeansstoff ab und fasste ordentlich zu. Kleines geiles Luder dachte ich. Jeremy grinste dabei und küsste mich. Damit war wohl alles klar :-) Sandra schien wohl sehr beeindruckt zu sein und ließ bald gar nicht mehr ab von seiner Hose. Ich fragte sie ob das so in etwa ihren Vorstellungen und Erwartungen entsprechen würde. Ja mehr als das sagte sie. Und als ich ihr sagte, das dies nur der halbsteife Zustand seines Schwanzes wäre, bekam sie richtig große Augen :-) Ich fasste sie am Arm, zog sie zu mir rüber, griff ihr in den Nacken und zog sie zu mir ran. Ins Ohr flüsterte ich ihr sie soll mich küssen und mir sagen ob sie nass sei. Sie zögerte keine Sekunde und obwohl jeder es sehen konnte der wollte und in dem Moment hingeschaut hat, küsste sie mich. Erst etwas zaghaft aber dann schob sie mir ihre Zunge tief in den Mund. Wir standen eng zusammen und ich spürte an meiner Pussy etwas. Sie schob sich während unseres Küssens kurz die Hand in ihre Jeans. Zog sie kurze Zeit später wieder raus, hörte auf zu küssen, sah mich an und hielt mir ihren Mittelfinger vors Gesicht. Ich sah das er nass glänzte und konnte Fotzensaft riechen. Die kleine Sau hatte sich kurz den Finger in ihre Teeny Spalte geschoben und wollte mir wohl so meine Frage ob sie denn nass sei beantworten. Ich nahm den Finger und schon meinen Mund darüber und saugte den Saft von ihrem Finger. Wie geil war das denn bitte? Und das war gleichzeitig das Signal zum Aufbruch:-)
juicy-belle # Tenny Fotze vs BBC 3
Bei uns in Köln angekommen, machten wir noch ein paar Flaschen Budweiser auf und fingerten und küssten zu dritt weiter bei Musik und Nikotin, lach :-) Wieder hatte Sandra ihre Hand an Jeremys Hose und massierte seinen Schwanz durch den Stoff. Dann will ich dich mal erlösen sagte er und begann seine Hose zu öffnen. Sie fasste beherzt zu, zog seine Pants in einem Schwung runter und sein dicker harter Schwanz Sprang wie eine Feder nach oben hervor. Sandra war begeistert anscheinend und konnte es kaum abwarten ihn in voller Pracht in die Hände zu nehmen. Sie fragte mich aber noch mal ganz höflich, darf ich wirklich Nicole? Ich ging zu ihr, küsste sie leidenschaftlich und führte ihre Hand zu seinem Schwanz. Sie am Schwanzansatz und ich darüber. Zu zweit begannen wir seinen Schwanz zu wichsen während wir uns weiter küssten. Wir machten noch ein paar Bilder zusammen und zogen uns aus. Dann forderte ich Sandra auf seinen Schwanz zu blasen und mir zu zeigen was sie drauf hat im Deepthroat. Magst du das überhaupt fragte ich? Sie sagte schon, aber auch das sie es wohl noch nie richtig gemacht und probiert hätte. So machten wir eine lange und ausgiebige Deepthroat Schulung. Und ja, ich weiß wie sehr mein Schatz darauf steht wenn er sieht und spürt wie weit sein Hammer in einer Maulfotze verschwindet :-)
Sandra hatte ordentliche Mühen ihn überhaupt in den Mund zu bekommen um so die Lippen fest um den Schwanz zu pressen. Da gehört schon etwas Erfahrung und Übung zu. Siehst sagte ich, das meinte ich mit meiner Frage vorhin ob Du mit so einem BBC umgehen kannst :-) Ja jetzt verstehe ich was Du meinst sagte sie etwas außer Atem. Aber ich will das auch wissen und können und probieren. Sollst Du ja auch meine süße sagte ich und zeigte ihr wie man Jeremys Schwanz richtig tief in den Schlund nimmt und dabei würgt und viel Spucke und Bröckchen fließen. Ich liebe solche Spielchen. Ich fragte Sandra, ob sie das eklig oder abstoßend finden würde. Nein sagte sie und nahm mir Jeremy Schwanz aus der Hand. Das kann ich auch sagte sie und stülpte ihren Mund über den Schwanz an dem noch mein ganzer Sabber und Brei herunter lief. Der Anblick machte mich richtig geil. Sandra quälte sich mm für mm weiter den Hammer in ihr Fickmaul zu bekommen und würgte und hustete was das Zeug hielt. Ich zeigte ihr noch zwei kleine Tricks und drückte dann ihren Kopf immer heftiger auf den Schwanz bis sie einen großen Schwall aus sich heraus laufen ließ. Sehr, sehr geil. Ihre Augen tränten vor Schmerz und Anstrengung. Ich packte den Schwanz und wichste ihn mit Ihrer Sauce und Sabber. Sie schmeckte geil und saugte ihre Spucke ein und schluckte sie. Du bist eine richtig versaute dreckige Fotze sagte sie zu mir. Ja das stimmt sagte ich. Aber das hier ist noch harmlos und Standard bei uns grinste ich sie an :-)
juicy-belle # Tenny Fotze vs BBC 4
Nach einer Pause mit Nikotin und Bier sagte ich Jeremy fick die kleine Schlampe jetzt mal richtig durch in allen Stellungen und spreng die Fotze mit deinem Prügel. Dabei setzte ich mit gespreizten Beinen auf die Couch vorne und begann meine nasse haarige Fotze zu wichsen. Sandra hatte eine absolut blitz blank rasierte Teeny Spalte, was ich nicht so sehr mag, aber irgendwie zu ihr passte. Ich war gespannt ob und wie weit sie seinen Mega Schwanz überhaupt rein bekam. Sie war so pitschnass, das Jeremy nicht mal Gleitcreme brauchte wohl. Nun war die Frage noch AO Fick oder mit Gummi? Ich ficke grundsätzlich AO, weil ich Gummis hasse und auch dieses Gefühl und den Anblick nicht mag. Was andere tun oder machen oder denken ist mir egal, ich jedenfalls immer ohne. Sandra wollte ihn blank ohne Gummi spüren. Ok, dann soll es so sein! Er setzte vorsichtig seine dicke Eichel an ihren Pussy Lippen an und ließ den Kopf ein paar mal rein und raus gleiten. Dabei glitt er immer wieder mal mit der Eichel über ihren geschwollenen Kitzler und sie stöhnte jedes mal auf dabei. Sie war das direkte und krasse Gegenteil von mir. Super jung und schlank, rasiert und eng. Trotzdem ein geiler Anblick irgendwie. Jeremy ging sehr behutsam weiter vor mit dem Eindringen und ich sah ihm an welche Mühe er hatte sein Monster in dieses enge Teeny Loch zu schieben. Sandra stöhnte immer oh mein Gott was ein dicker Schwanz aber dann auch immer weiter, weiter, tiefer, fick mich endlich durch. Und so was lässt sich Jeremy nicht zwei mal sagen. Er drückte nun seinen BBC bis zum Anschlag langsam aber bestimmt in ihr enges Loch und stieß dabei an die Cervix von Sandra, was sie noch überhaupt nicht kannte. Aber ich weiß selber wie geil das ist dieses Gefühl und Sandra kam bereits heftig nach nur ein paar Stößen seines Kolbens. Er fickte sie über zwei Stunden in allen erdenklichen Lagen und Stellungen durch bis er ihr letztendlich sein geiles Bullen Sperma in ihr Fickmaul spritzte und sie sich Mühe gab es zu schlucken. Was ihr nicht ganz gelang und ich ihr helfend zu Seite kam. Wir saugten jeden Tropfen raus, spielten und küssten uns mit seiner Ficksahne noch eine lange Zeit. Sandra war einfach gut drauf, total happy und schlief tief und fest bis gerade eben. Während ich dies nun um 10:52 aktuell schreibe sitzt sie nackt neben mir, küsst mich gerade und fragt nach einer kühlenden Lotion für ihre dick und rot geschwollene geile nimmersatte Teeny Fotze, lach :-)

Das war wieder mal ein tolles und spontanes Erlebnis und sicher auch nicht das letzte generell und mit Sandra sicher auch nicht :-)

Eure geile nasse Nicole.
Story URL: https://de.xhamster.com/stories/juicy-belle-tenny-fotze-vs-bbc-785447
Kommentare 2
Zum Kommentieren bitte oder registrieren
herrlich geil, neid ;)
vor 1 Monat
Antworten
Mega Geil
vor 1 Monat
Antworten