Altes xHamster
Make your porn ideas work Send them now!
This is a print version of story Fünf bbc by runa63 from xHamster.com

Fünf bbc

An diesem Abend wollten wir in einen angesagten Nachtclub gehen. Sarah trug ein hautenges, rotes Kleid, schwarze Nylonstrümpfe und High Heel Sandalen. Es war noch etwas früh, also schlenderten wir an der Promenade entlang und setzten uns in ein Strassencafé, um etwas zu trinken. Wir saßen schon eine Weile da und genossen den Sonnenuntergang, als ein älterer schwarzer Mann in Begleitung von vier jüngeren sich an einen Nebentisch setzten.
Wir schauten uns an und Sarah lächelte. Wir bemerkten wie die jungen Burschen immer wieder zu uns rüber sahen und tuschelten. Ich konnte mir denken worum es ging. Sarah ist echt heiß und sexy und ihr Outfit unterstützte es noch.
Wir waren sowieso nur unterwegs, um einen schwarzen Kerl mit grossem Schwanz zu suchen, der Sarah ordentlich fickt. Also schaute ich noch einmal kurz zu ihr rüber, stand auf und ging zu ihnen an ihren Tisch. Ohne Umschweife wandte ich mich an den älteren und fragte:" Wie wäre es, Lust die Blondine zu ficken?" Einen Moment schien er verblüfft, aber dann fragte er: " Nur ich?" Ich antwortete:" Nein, alle!" Er grinste mich an und fragte wo. Ich sagte wir hätten nur ein Hotelzimmer. Daraufhin bot er an zu ihm nach Hause zu gehen. Ich winkte Sarah herüber und sie stellten sich gegenseitig vor. Der ältere war der Onkel von zwei der Jungs und die beiden anderen ihre Freunde.
Als ihnen endlich klar wurde, daß sie die sexy Blondine in dem roten Kleid heute Abend ficken dürfen brachen sie fast in Jubel aus. Ich wollte zahlen und ein Taxi rufen, aber der Ältere sagte er werde das erledigen und wir würden kein Taxi benötigen, denn sein Haus sei nur fünf Minuten zu Fuss entfernt. Also machten wir uns auf den Weg. Die Jungs gingen hinter uns und prahlten damit, daß sie gleich die geile Blondine ficken würden. Sarah drehte sich um, lächelte zog ihr Kleid hoch und zeigte ihnen ihre nackte, rasierte Fotze. Sie jubelten regelrecht und der Ältere sagte nur:" Noch schön sauber, aber nachher wird sie voll Sperma sein." Wir gingen weiter und waren tatsächlich nach knapp fünf Minuten da. Es war ein ziemlich großes Haus. Der Ältere bat mich, ich solle noch ein paar Getränke im Laden an der Ecke besorgen und er lasse die Haustür angelehnt. Ich sah Sarah an und sie sagte:" Schon in Ordnung, geh nur. Sie werden mir schon nichts tun, sie wollen mich nur ficken." Also ging ich zum Laden an der Ecke. Als ich zurückkam war die Tür, wie versprochen nur angelehnt, also ging ich hinein. Ich hörte Musik und ging ihr nach. Ich kam in ein riesiges Wohnzimmer wo Sarah, bereits ohne Kleid und die vier Jungs zur Musik tanzten. Sarah warf ihre langen Beine in die Luft und ihre Titten sprangen dabei. Dann sagte der Ältere:" Genug damit, wir wollen ficken," stand auf und zog Sarah zu sich auf die Couch. Sie öffnete seine Hose und ein riesiger, schwarzer Monsterschwanz sprang heraus. Sie zögerte nicht, sondern nahm ihn sofort in den Mund. Sie hatte noch nicht lange gesaugt, als er sie über sich zog und sie sich auf seinen riesigen Schwanz setzten musste. Die Jungs groelten und feuerten ihn an. Es dauerte ein bisschen, aber schließlich hatte sie den Schwanz komplett in ihrer Fotze und fing an ihn langsam zu reiten, während er mit ihren Titten spielte. Weil sie alle so aufgegeilt waren dauerte es nicht lange und Sarah hatte ihren ersten Orgasmus des Abends und er spritzte in ihre Fotze. Zeit zum erholen hatte sie jedoch nicht. Zwei der Jungs zogen sie mit sich in ein angrenzendes Schlafzimmer, eo sie sich aufs Bett kniete. Einer begab sich hinter sie und schob seinen Schwanz in ihre Fotze, während der andere ihr seinen tief in dn Rachen stieß. Auch die beiden hielten beim ersten Mal nicht lange durch und diesmal soritze ihr einer in ihre Fotze und der andere tief in ihren Rachen. Als er seinen Schwanz aus ihrer Fotze zog tropfte Sperma heraus auf die Bettdecke. Und wieder keine Pause, denn es waren ja noch zwei übrig.
Einer von ihnen legte sich aufs Bett und Sarah musste sich auf seinen Schwanz setzen, während der andere sich an ihrem Arsch zu schaffen machte. Sie fickten sie hart und tief und spritzt ihr in den Arsch und ihre Fotze.
Jezt gab es eine Pause.

Fortsetzung erwünscht?
Story URL: https://de.xhamster.com/stories/f-nf-bbc-790588
Kommentare 7
Zum Kommentieren bitte oder registrieren
an The_Society: Teil II ist schon da. Fortsetzungen folgen.
Bitte eine Fortsetzung... Noch mehr Schwänze, noch mehr Sperma, noch mehr Creampies...
vor 1 Monat
Antworten
auf jeden Fall:))!!!!
vor 1 Monat
Antworten
Wir sind gespannt.
vor 1 Monat
Antworten
ja , auf jeden fall
vor 1 Monat
Antworten
Sehr sehr gerne! Macht Lust auf mehr.
vor 1 Monat
Antworten
Ja sehr gerne. Sehr geil
vor 1 Monat
Antworten