Eine Webseite speichern

In diesem Artikel:Desktop-BrowseriOSAndroidEine gesamte Webseite archivieren

Eine Webseite zu speichern kann hilfreich sein, wenn du offline auf eine bestimmte Webseite zugreifen willst oder den Inhalt einer Webseite auf unbeschränkte Zeit behalten willst, ohne dir Gedanken darüber machen zu müssen, dass sich der Inhalt später verändert oder gelöscht wird. Alle Browser können Webseiten für die Offline-Betrachtung speichern und du kannst sogar spezielle Programme nutzen, um jede einzelne Seite einer Webseite auf einmal herunterzuladen.

1
Desktop-Browser

  1. 1
    Gehe auf die Webseite, die du sichern willst. Jeder Browser kann die Webseite, auf der du aktuell bist, schnell speichern. Du kannst diese Webseite dann jederzeit öffnen, selbst wenn du offline bist. Wenn du die gesamte Webseite mit allen zugehörigen Unterseiten sichern willst, lies unten weiter.[1]
  2. 2
    Öffne das Fenster "Seite sichern als". Alle Browser können eine Webseite zusammen mit den darin enthaltenen Medien speichern. Du kannst dieses Fenster schnell öffnen, indem du auf Ctrl/ Cmd+S drückst oder das Folgende tust:
    • Chrome - Klicke auf den Chrome-Menü-Button (☰) und wähle "Seite sichern als".
    • Internet Explorer - Klicke auf den Button mit dem Zahnrad, wähle "Datei" und dann "Sichern als". Wenn du den Button mit dem Zahnrad nicht siehst, drücke auf Alt, um die Menüleiste anzuzeigen, dann auf "Datei" und wähle dann "Sichern als".
    • Firefox - Klicke auf den Firefox-Menü-Button (☰) und wähle "Seite speichern".
    • Safari - Klicke auf das "Datei"-Menü und wähle "Sichern unter".
  3. 3
    Gib der gespeicherten Seite einen Namen. Die Datei bekommt automatisch den gleichen Namen wie die Seite.
  4. 4
    Wähle einen Ort zum Sichern der Seite. Nach dem Speichern findest du hier die HTML-Datei der Seite sowie einen Ordner mit allen Medien der Seite, wenn du die komplette Seite gespeichert hast.
  5. 5
    Wähle aus, ob du die komplette Seite oder nur das HTML willst. Im Menü "Sichern als" kannst du zwischen "Komplette Webseite" oder "Nur HTML" auswählen. Das Speichern der kompletten Seite lädt alle Medien auf der Seite in einen separaten Ordner herunter. So kannst du die Bilder sehen, wenn du offline bist.
    • Nutzer des Internet Explorer können "Webarchiv, einzelne Datei (*.mht)" auswählen. Dies ist ein Microsoft-Format, das alle Daten der Webseite in einer einzelnen Archivdatei speichert. Diese .mht-Dateien können nur im Internet Explorer leicht geöffnet werden, können das Archivieren von vielen Webseiten aber sehr vereinfachen.
  6. 6
    Öffne die gespeicherte Webseite. Du findest am angegebenen Ort eine HTML-Datei. Ein Doppelklick darauf öffnet die gespeicherte Webseite in deinem Standard-Browser, selbst wenn du offline bist.
    • Stelle sicher, dass du den Ordner mit den zugehörigen Medien immer am gleichen Ort behältst wie die .html-Datei. Wenn diese nicht am gleichen Ort sind, lädt die Webseite keine Bilder.
    • Wenn du offline bist und die gespeicherte Seite Streaming Video enthält, lädt das Video nicht, bis du dich wieder mit dem Internet verbindest.

2
iOS

  1. 1
    Öffne die Webseite, die du in Safari für iOS speichern willst. Du kannst jede Webseite zum Offline-Lesen speichern. Dies kann sehr nützlich sein, wenn du auf Reisen bist oder davon ausgehst, dass du keine Internetverbindung hast.
    • Dazu brauchst du iOS 7 oder neuer.
  2. 2
    Tippe auf den Teilen-Button. Du findest diesen unten auf deinem Bildschirm (iPhone und iPod) oder oben auf dem Bildschirm (iPad). Der Teilen-Button sieht aus wie ein Kästchen mit einem Pfeil, der oben heraus kommt.
  3. 3
    Tippe im Teilen-Menü auf den Button "Zu Leseliste hinzufügen". Dieser sieht aus wie eine Brille und liegt neben dem Button "Lesezeichen hinzufügen".
    • Halte den Reiter ein paar Augenblicke geöffnet, nachdem du die Seite deiner Leseliste hinzugefügt hast. Es kann sein, dass größere Seiten etwas brauchen, bis sie gesichert sind. Wenn das Laden der Webseite abgeschlossen ist, kannst du den Reiter sicher schließen.
  4. 4
    Finde die gesicherten Seiten in deiner Leseliste. Du kannst auf deine Leseliste zugreifen, selbst wenn du nicht mit dem Internet verbunden bist. Tippe in Safari auf den Lesezeichen-Button und dann auf den Reiter mit der Brille, um alle Seiten deiner Leseliste anzuzeigen.
    • Du findest den Button für die Lesezeichen neben der Adressleiste. Er sieht aus wie ein geöffnetes Buch.
  5. 5
    Tippe eine Seite zum Öffnen an. Wenn du nicht mit dem Internet verbunden bist, bemerkst du vielleicht, dass die Seite nicht genauso aussieht wie das Original. Dies liegt daran, dass es sein kann, dass unwichtige Daten entfernt werden, wenn eine Seite zum Offline-Lesen gespeichert wird, z.B. die Hintergrundfarbe einer Seite.
  6. 6
    Scrolle nach unten, um zum nächsten Eintrag zu gelangen. Wenn du die Unterseite der Seite erreichst, scrolle weiter, um zum nächsten Eintrag in deiner Leseliste zu gelangen.
  7. 7
    Wechsle zwischen gelesenen und ungelesenen Einträgen. Tippe auf den Button "Alle anzeigen" oder "Ungelesene anzeigen" unten in der Leseliste, um zwischen allen Seiten in der Liste und denjenigen, die du nicht gelesen hast, zu wechseln.
  8. 8
    Streiche einen Eintrag in der Leseliste nach links, um ihn zu löschen. Wenn du mit dem Lesen fertig bist, kannst du die Seite aus deiner Liste löschen, indem du sie nach links streichst und dann auf "Löschen" tippst.
  9. 9
    Mache ein Update deines Geräts, wenn die Leseliste nicht richtig funktioniert. Einige Benutzer haben von Problemen beim Update auf iOS 8 berichtet, das verhindert, dass Seiten aus der Leseliste geladen werden, wenn keine Verbindung mit dem Internet besteht. Ein Update auf iOS 8.0.1 oder neuer sollte dieses Problem beheben.
    • Gehe in die Einstellungen und wähle "Allgemein".
    • Tippe auf die Option "Software Update" und wähle dann "Update installieren", wenn das Gerät auf verfügbare Updates überprüft hat.

3
Android

  1. 1
    Gehe auf die Webseite, die du in Chrome für Android speichern willst. Du kannst eine Seite nicht für die Offline-Betrachtung markieren, wie dies in Safari für iOS geht, aber du kannst Seiten als PDF-Dateien sichern, die du jederzeit öffnen und sogar den Links darin folgen kannst.
    • Andere Android-Browser haben vielleicht eine Option für die Offline-Betrachtung. Öffne das Browser-Menü durch Antippen des (⋮) Buttons und wähle "Zum offline Anschauen speichern". Nicht alle Android-Browser haben diese Option.
  2. 2
    Tippe auf den Chrome Menü-Button (⋮) und wähle "Drucken". Du "druckst" damit die Webseite im PDF-Format.
  3. 3
    Tippe auf das Dropdown-Menü und wähle "Als PDF sichern". Dies speichert die Seite und ihre Links in einer PDF-Datei auf deinem Gerät.
  4. 4
    Tippe auf den "Speichern"-Button. Dies öffnet das Downloads-Menü. Wähle auf der linken Seite die Option "Downloads" aus.
  5. 5
    Gib deiner gesicherten Seite einen Namen. Die Seite wird automatisch unter dem Namen der Seite gespeichert. Du kannst diesen ändern, indem du den Namen antippst und einen neuen Namen eingibst.
  6. 6
    Tippe auf den "Speichern"-Button. Die PDF wird auf deinem Gerät gesichert.
  7. 7
    Öffne die Downloads App auf deinem Gerät. Diese zeigt eine Liste aller Dateien an, die du heruntergeladen hast.
  8. 8
    Tippe die gerade gespeicherte PDF-Datei an. Es kann sein, dass du dazu aufgefordert wirst auszuwählen, mit welcher App du die Datei öffnen willst.
  9. 9
    Lies dir die Webseite durch. Du kannst auf einen der Links in der PDF-Datei tippen, um sie in deinem Browser zu öffnen, aber du brauchst dafür eine Netzwerkverbindung.

4
Eine gesamte Webseite archivieren

  1. 1
    Lade HTTrack herunter und installiere es. HTTrack ist ein kostenloser Open Source-Webseiten-Kopierer, mit dem du jede Seite und alle Medien einer gesamten Webseite speichern kannst, wobei die Links beibehalten werden und für den gesamten Inhalt Verzeichnisse aufgebaut werden. Das Öffnen einer Seite, wenn du offline bist, ermöglicht dir all den Links auf der Seite zu folgen, so lange sie ursprünglich auf Inhalte auf dem gleichen Server geführt haben.
    • Du kannst HTTrack kostenlos von httrack.com herunterladen. Es ist für Windows, Mac und Linux erhältlich.
  2. 2
    Starte HTTrack und erstelle ein neues Projekt. HTTrack speichert jede archivierte Seite als "Projekt". So kannst du einfach Seiten, die du bereits archiviert hast, für eine Aktualisierung auswählen.
  3. 3
    Gib dem Projekt einen Namen und einen Ort. HTTrack empfiehlt, dass du ein Basisverzeichnis für all deine gesicherten Webseiten erstellst und dann jede Seite benennst. HTTrack erstellt für jedes deiner Projekte im Basisverzeichnis einzelne Ordner.
  4. 4
    Wähle "Webseite(n) herunterladen" und gib dann die Adresse ein. Wenn du eine ganze Webseite archivieren willst, stelle sicher, dass du mit der Basisadresse der Webseite beginnst.
  5. 5
    Klicke auf den Button "Fertigstellen" oder "Start", um mit dem Spiegeln der Seite zu beginnen. Du siehst Fortschrittsbalken, während HTTrack mit dem Download der Inhalte von der Webseite beginnt. Dies kann eine beträchtliche Zeit dauern, vor allem bei größeren Seiten und einer langsamen Verbindung.
    • HTTrack folgt automatisch jedem Link auf der Webseite und lädt die gefundenen Inhalte herunter, bleibt aber nur auf der angegebenen Webseite. Dies verhindert, dass HTTrack das gesamte Internet auf deinen Computer herunterlädt.
  6. 6
    Sieh dir die archivierte Seite an. Wenn die Archivierung abgeschlossen ist, kannst du das Verzeichnis öffnen, das du für das Projekt festgelegt hast, und die .html-Datei für die Webseite öffnen. Du kannst durch alle Seiten navigieren, selbst wenn du offline bist.[2]
    • Wenn auf der Seite Streaming Video war, kannst du dir dieses nicht anschauen, es sei denn, du hast eine Internetverbindung.

Tipps

  • Speichere Webseiten, wenn du vorhast auf Reisen zu gehen oder eine längere Zeit keine Internet- oder WLAN-Verbindung hast. Webseiten können offline aufgerufen werden und jederzeit ohne Internetverbindung angeschaut werden.
  • Speichere eine Webseite, wenn sie wichtige Daten enthält, auf die du später Zugriff brauchst oder auf die du dich später beziehen musst. Das Speichern einer Webseite erfasst den Inhalt der Seite für unbestimmte Zeit, selbst wenn ein Webmaster eingreifen und den Inhalt einer Seite ändern oder löschen würde.

Artikel Information

Kategorien: Computer

In anderen Sprachen:

English: Save a Webpage, Español: guardar una página web, Русский: сохранить веб страницу, Português: Salvar uma Página da Internet, Italiano: Salvare una Pagina Web, Français: enregistrer une page web, Bahasa Indonesia: Menyimpan Halaman Web

Diese Seite wurde bisher 18.579 mal abgerufen.
War dieser Artikel hilfreich?